EORTC: Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant ist Member im IDMC

Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant wurde ins Independent Data Monitoring Committee (IDMC) der EORTC berufen.

Das IDMC ist ein unabhängiges Komitee und besteht aus vier permanenten Medizinern und Wissenschaftlern. Für jede Studie werden zwei externe Experten hinzugezogen, um das IDMC zu unterstützen. Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant wurde kürzlich dazu eingeladen, in diesem EORTC IDMC der europäischen Organisation EORTC mitzuwirken.

Das oberste Ziel der EORTC ist die Verbesserung von Krebsbehandlungsmethoden und die Weiterentwicklung von Medikamenten. Das IDMC der EORTC wurde bereits 2001 gegründet und setzt sich aus vier Experten zusammen: einem internistischen Onkologen, einem Radioonkologen, einem chirurgischen Onkologen und einem Statistiker. Gemeinsam repräsentieren sie das Kontrollorgan der EORTC, um laufende klinische Studien zu überwachen und die Forschungsgruppe hinsichtlich Durchführung, Ablauf und Publikation der EORTC-Studien zu unterstützen.

Nähere Informationen zu EORTC unter www.eortc.be


Beitrag veröffentlicht am 28.01.2011