Neue Brustkrebsstudie und Studienerweiterung von ABCSG-18

Bei einem Investigatormeeting im Congresspark Igls bei Innsbruck wurden gleich zwei neue Behandlungskonzepte für Brustkrebs diskutiert. Prof. Michael Gnant nahm als Referent und Vorsitzender teil.

SOLE (ABCSG-26) heißt die neue Studie der ABCSG und befasst sich mit einem  interessanten Behandlungsansatz für postmenopausale hormonrezeptorpositive Brustkrebspatientinnen. Die ABCSG vergleicht in der neuen Studie eine verlängerte durchgängige 5 Jahres-Therapie mit einer Sequenz-Behandlung. Brustkrebspatientinnen aus ganz Österreich können teilnehmen.

Der zweite Teil des Meetings beschäftigte sich mit dem Amendment 02 der Studie 18. Prof. Michael Gnant referierte über die Erweiterung der Studie, bei der der Antikörper Denosumab auf eine mögliche Antitumorwirkung untersucht wird.


Beitrag veröffentlicht am 17.06.2011