Renommierte Europäische Brustkrebsgesellschaft (EUSOMA)
beruft Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant ins Executive Committee

Die European Society of Breast Cancer Specialists (EUSOMA) ist eine Gesellschaft, die sich die Optimierung der Brustkrebsversorgung in Europa zur Aufgabe gemacht hat. Michael Gnant wurde nun in das Executive Committee berufen.

Die Generalversammlung von EUSOMA wählt alle drei Jahre das aus zehn Mitgliedern bestehende Executive Committee. Dieses ist für das Management der Gesellschaft verantwortlich und verpflichtet, deren Ziele zu verwirklichen. 2010 ging eine weitere Amtsperiode zu Ende und ein neues Executive Committee wurde gewählt – ein Mitglied des neuen Executive Committee ist Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant, der damit für die nächsten drei Jahre die Ziele der EUSOMA vertritt.

Bereits 1986 in Budapest hat sich eine Gruppe von BrustkrebsexpertInnen zusammengetan, um sich der Probleme und Erfordernisse dieser häufigen Krebserkrankung in Europa anzunehmen. Mittlerweile hat sich EUSOMA etabliert und organisiert eine ganze Reihe von  multi- und interdisziplinären themenspezifischen Workshops und wissenschaftlichen Meetings, darunter die alle zwei Jahre stattfindende European Breast Cancer Conference (EBCC-8, 21. bis 24. März 2012 in Wien). All diese Aktivitäten sollen dazu beitragen, die Patientenversorgung in Europa zu standardisieren und kontinuierlich zu verbessern.

Nähere Informationen zu EUSOMA unter www.eusoma.org.


Beitrag veröffentlicht am 20.12.2010