Aktuelles/Presse



Berichterstattung in der Kleinen Zeitung

Beitrag veröffentlicht am 29.10.2013

Prof. Dr. Michael Gnant als „Mann, der niemals aufgibt“ bezeichnet.

Schon die New York Times hat über das Forschungsengagement des Wiener Chirurgen ausführlich berichtet. Dieser Tage hat die auflagenstarke Kleine Zeitung ein Porträt von Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant gezeichnet. Lesen Sie selbst. » zum Artikel



Breast Cancer Conference von St. Gallen kommt 2015 nach Wien

Beitrag veröffentlicht am 27.03.2013

Die Verantwortlichen des internationalen Brustkrebskongresses haben entschieden – der neue Austragungsort ist Wien.  » mehr



Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant als „Stargast“ nach Korea eingeladen

Beitrag veröffentlicht am 26.03.2013

Brustkrebsmeeting in SeoulMan ist es von Prof. Dr. Michael Gnant schon gewohnt, dass er viele Reisen tut, um möglichst ÄrztInnen aus aller Welt über die neuesten Erkenntnisse im Bereich der Brustkrebsforschung insbesondere aus Österreich zu informieren.

In den letzten Tagen referierte er auf einem Brustkrebsmeeting in Seoul, bei dem unter anderem ein neuer Antikörper für Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs gelauncht wurde. » mehr



Experts on Tour startet ins Jahr 2013

Beitrag veröffentlicht am 20.03.2013

Experts On TourUniv.-Prof. Dr. Michael Gnant moderiert die bekannte Ärztefortbildung 

Kongress-News, Falldiskussionen und ein neues Focus-Thema – spannender kann Fortbildung gar nicht sein. Mehr als 60 TeilnehmerInnen waren gekommen, um das Neueste zum Thema „Personalisierte Brustkrebstherapie“ zu erfahren und die wichtigsten Highlights der Kongresse San Antonio und St. Gallen vermittelt zu bekommen. » mehr



Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant unterstützt neue Fortbildungsreihe für ÄrztInnen

Beitrag veröffentlicht am 5.03.2013

Science and CasesScience and Cases lehrt anhand von Fallbeispielen

Die neue Fortbildung zum Mammakarzinom, bei der auf Frontalvorträge verzichtet und ausschließlich Patientinnenfälle diskutiert werden, kam gut an. Das verrieten die Beteiligung aller TeilnehmerInnen an den Diskussionen in den Kleingruppen, die wechselnden Gruppensprecher, die die Ergebnisse präsentierten, und eine entspannte Atmosphäre von Anfang bis Ende der Veranstaltung. Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant und Univ.-Prof. Dr. Günther Steger, ein eingespieltes Moderatorenteam, stellten interessante Zusatzfragen, die die Diskussion im Plenum erneut anfachte. » mehr



Studienleiter Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant läutet den Final Countdown der Studie 18 ein

Beitrag veröffentlicht am 19.02.2013

Investigatormeeting in WienEs wird die letzte Fortbildungsveranstaltung zu ABCSG-18 sein, die in den vergangenen Tagen in Wien in den Barocken Suiten stattgefunden hat. Eine große Studie mit 3.400 Patientinnen geht, zumindest was die Teilnahmemöglichkeit betrifft, zu Ende. Das Studienergebnis wird bereits mit Spannung erwartet. » mehr



Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant gemeinsam mit Brustkrebsexperten im Interview

Beitrag veröffentlicht am 11.02.2013

Fragen wie „welche Fortschritte bringt die Forschung hervor, welche Rolle spielt die psychische Betreuung und warum wird die Krankheit immer noch so stark tabuisiert“, werden beantwortet.

Download Artikel



Univ.-Prof. Dr. Michael Gnant vergibt erstmals Young Investigator Award

Beitrag veröffentlicht am 19.11.2012

Als Präsident der ABCSG gilt er als großer Förderer junger wissenschaftlich interessierter ÄrztInnen. Unter seiner Präsidentschaft wurde das Nachwuchsförderprogramm abcsg.future in der österreichischen Studiengruppe ABCSG ins Leben gerufen und jetzt 2012 um einen Nachwuchsförderpreis komplettiert. » mehr



Prof. Michael Gnant im ORF Magazin „heute leben“

Beitrag veröffentlicht am 3.10.2012

 1. Oktober: Internationaler Brustkrebstag

Michael Gnant wurde am 1. Oktober zum internationalen Brustkrebstag in den ORF eingeladen, um über die aktuellen Entwicklungen in der Brustkrebstherapie zu sprechen. „Österreich ist Weltmeister im Studien durchführen“, so Gnant und konnte damit wesentlich zu den Verbesserungen in der Therapie der letzten Jahre beitragen. Mit Moderator Wolfram Pirchner sprach er auch über die neue Impfstudie der ABCSG.



Brustkrebskonferenz in München

Beitrag veröffentlicht am 3.10.2012

Am 23. und 24. November 2012 in München werden wieder hochkarätige Referenten aus Klinik und Forschung über Brustkrebs sprechen und insbesondere über die Entwicklungen in der translationalen Forschung.

Viele unterschiedliche Genveränderungen sind bereits in der erkrankten Zelle nachweisbar, was dazu führt, dass die Heterogenität der Erkrankung „Brustkrebs“ noch größer wird.

Noch mehr klinischen Studien werden notwendig sein. Wohin führt die Entwicklung klinisch und wissenschaftlich – damit beschäftigt sich das 5. COMBATing Breast Cancer Konferenz, bei der Prof. Michael Gnant erstmals ins Scientific Committee berufen wurde.

Einladung zum Download